Bibliothek öffnet ihre Türen wieder für Besucher

Veröffentlicht am: 08.06.2021

Seit Montag, den 07. Juni 2021 hat die Bibliothek der Samtgemeinde Zeven wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Rund ein halbes Jahr ist vergangen, seit die Bibliothek zuletzt ihre Türen für Besucherinnen und Besucher öffnen durfte. Diese rund sechs Monate wurde mit dem kontaktlosen Abholservice überbrückt. Viele Nutzerinnen und Nutzer gaben uns jedoch die Rückmeldung, dass der Abholservice eben nicht das Gleiche sei. Es fehle einfach das Stöbern und Blättern vor Ort. Die Vorfreude auf einen baldigen Besuch stieg so Woche für Woche. „Wir haben dies förmlich gespürt und freuen uns jetzt riesig auf die Öffnung“, so das Team. Nach dieser langen Zeit freut sich jetzt das Team der Bibliothek der Samtgemeinde umso mehr auf das persönliche Gespräche und die Wiederöffnung. Untätig waren die Mitarbeiterinnen in der Zwischenzeit jedoch nicht. So zeigt sich die Homepage der Zevener Bibliothek www.bibliothek-zeven.de in neuem Gewand, modern und frisch. Die digitalen Angebote wurden um den „Munzinger“, einem Online-Nachschlagewerk, das der Schüler-Duden zur Verfügung stellt, erweitert. Aber auch in den Räumlichkeiten vor Ort hat sich etwas getan. Buchbestände wurden erneuert und warten darauf, jetzt ausgeliehen zu werden. Die Kinderbibliothek wurde umstrukturiert. Es gibt also viel Neues zu entdecken.

Beim Besuch muss jedoch weiterhin einiges beachtet werden. So gibt es nur für eine begrenzte Zahl von Besuchern zeitgleichen Zugang zur Bibliothek. Eine Terminbuchung ist dabei nicht nötig. Der Zutritt wird mit Körben gesteuert. Pro Person nimmt man einen Korb mit in die Räumlichkeiten. Ist kein Korb da, muss leider ein Moment gewartet werden. Abstand halten und das Tragen einer medizinischen oder FFP 2-Maske ist Pflicht. Die Kontaktverfolgung muss ebenfalls sichergestellt werden. Dazu kann man entweder seine Daten in ausliegende Formulare eintragen oder ganz bequem per App ein- und auschecken. Dies ist sowohl über die luca-App als auch über die Corona-Warn-App möglich. Die Nutzung eines Computerarbeitsplatzes mit angeschlossenem Drucker ist auch wieder möglich. Um Wartezeiten zu vermeiden, kann man den PC über einen Terminplaner auf der Homepage www.bibliothek-zeven.de reservieren. Die Nutzung des Computers selbst ist kostenfrei, jede gedruckte Seite kostet jedoch 0,10 €. Die Leiterin der Bibliothek, Prisca Vogt, betont, dass die Änderungen zunächst erst einmal viel erscheinen. „Wir haben uns dabei an dem bekannten Konzept aus dem letzten Sommer orientiert. Die Erfahrungen waren gut und es hat super funktioniert“, so Prisca Vogt im Gespräch. So wurden auch die derzeitigen Öffnungszeiten daran angelehnt. Die Bibliothek öffnet nun montags von 15-19 Uhr, dienstags und donnerstags von 9-13 Uhr und von 15-18 Uhr, mittwochs von 9-13 Uhr. Bei Fragen steht das Team der Bibliothek telefonisch unter 042811753, per Mail an info@bibliothek-zeven.de oder nun endlich auch wieder persönlich gern zur Verfügung.