Coronafälle im Landkreis (09.09.2020)

Veröffentlicht am: 09.09.2020

Im Landkreis gibt es einen neuen Corona-Fall. Bisher wurden damit insgesamt 211 Fälle gezählt, 193 davon sind mittlerweile wieder genesen, zwei Personen sind verstorben. Damit gibt es aktuell 16 Infizierte. Beim neuen Fall handelt es sich um eine Kontaktperson einer Reiserückkehrerin. 
 

Die Tests des erweiterten Personenumfelds der in der letzten Woche positiv getesteten Lehrkräfte an der Bremervörder Hauptschule und der Stadtschule Rotenburg (Wümme) sowie der Person in einem Rotenburger Altenheim sind alle negativ gewesen. Weitere Infektionen konnten erfreulicherweise durch das Einhalten der Hygienekonzepte verhindert werden. 

  • Anzahl Infizierte insgesamt: 211
  • Anzahl wieder genese Personen: 193
  • Anzahl Todesfälle: 2 
  • Anzahl aktuell aktiver Fälle: 16
  • Anzahl der stationär Behandelten: 0 Personen

Alter (Gesamtzahl Fälle) 

  • Personen 0-9 Jahre: 6 
  • Personen 10-19 Jahre: 12
  • Personen 20-29 Jahre: 50 
  • Personen 30-39 Jahre: 34 (+ 1)
  • Personen 40-49 Jahre: 32  
  • Personen 50-59 Jahre: 45  
  • Personen 60-69 Jahre: 14 
  • Personen 70-79 Jahren: 6  
  • Personen 80-89 Jahre: 10
  • Person 90-99 Jahre: 1 

Geschlecht (Gesamtzahl Fälle)
120 Männer
91 Frauen

Gemeinden (aktuell aktive Fälle)

  • Gemeinde Scheeßel
  • Samtgemeinde Fintel
  • Samtgemeinde Sittensen
  • Samtgemeinde Zeven
  • Stadt Bremervörde
  • Stadt Rotenburg (Wümme)

Verstorben (Gesamtzahl Fälle)
2 Personen

Quarantäne (aktueller Stand)
Insgesamt befinden sich zurzeit 92 Personen in Quarantäne (Kontaktpersonen, Reiserückkehrer).

Stand 09.09.2020, 12 Uhr

Allgemeine Informationen und die aktuellen Fallzahlen sind auf der Internetseite des Landkreises unter www.lk-row.de/corona abrufbar.