ASTROW startet in drei weiteren Samtgemeinden

Veröffentlicht am: 01.10.2021

Erweiterung ASTROW© Landkreis Rotenburg (Wümme) Am 1. Oktober 2021 startet das Anrufsammeltaxi des Landkreises (ASTROW) in den Samtgemeinden Sittensen, Tarmstedt und Zeven. Ziel des ASTROW ist es, den öffentlichen Personennahverkehr attraktiver zu gestalten und die Lücke zwischen Haustür und Hauptverkehrslinie zu schließen. Die neuen Linien werden vom Landkreis und den drei Samtgemeinden gemeinsam gefördert, die Fahrten übernehmen der Omnibusbetrieb von Ahrentschildt, Funk-Taxi Schaffert und Julia Reisen.

Fahrzeiten
Die Anrufsammeltaxis fahren an sechs Tagen die Woche, montags bis samstags, und können in der Zeit zwischen 8 bis 19 Uhr gebucht werden.

Folgende Linien werden angeboten

• Linie 837 AST: Tarmstedt – Wilstedt – Bülstedt – Steinfeld – Vorwerk – Dipshorn – Buchholz –Ottersberg

• Linie 862 AST: Viehbrock – Bohnste – Sassenholz –  Meinstedt – Offensen – Heeslingen

• Linie 863 AST: Hatzte – Ehesdorf – Nindorf – Volkensen – Freyersen – Wiersdorf – Zeven

• Linie 865 AST: Sittensen – Wohnste – Vierden – Ippensen – Nüttel – Freetz – Lengenbostel – Klein Meckelsen – Sittensen

Anschlüsse können erreicht werden
Mit den neuen ASTROW-Verbindungen werden Anschlüsse an folgende weiterführende ÖPNV-Angebote ermöglicht:

  • Das Tarmstedter ASTROW 837 bietet Anschlüsse zur Linie 630 und stellt am Bahnhof Ottersberg u.a. Verbindungen Richtung Bremen, Rotenburg (Wümme) und Hamburg her.
  • Mit der ASTROW-Linie 862 werden die Busanschlüsse in Richtung Zeven und die ASTROW-Linie 863 in Richtung Bremen und Rotenburg (Wümme) erreicht.
  • Das ASTROW 865 in Sittensen ist an die Linie 3860 (Ostesprinter) angebunden.

Anmeldung 60 Minuten vor Fahrbeginn
Die Abfahrt erfolgt zu den im Fahrplan angegebenen Abfahrtszeiten, die Fahrten müssen spätestens eine Stunde vor Fahrbeginn unter der ASTROW-Telefonnummer (04261) 983-1111 vorab angemeldet werden. Der Einstieg erfolgt zu den im ASTROW-Fahrplan aufgeführten Zeiten an den jeweiligen besonders gekennzeichneten Haltestellen. Der Ausstieg erfolgt am gewünschten Zielort oder an der jeweiligen Haltestelle.

Kosten
Der Fahrpreis für eine einfache Fahrt beträgt 4 Euro, Kinder bis einschließlich 14 Jahren und Inhaber von im Landkreis Rotenburg (Wümme) gültigen Zeitkarten zahlen den ermäßigten Preis von 3 Euro. Für Schwerbehinderte mit gültigem Ausweis sowie Begleitpersonen von Schwerbehinderten ist die Fahrt gratis, wenn die Berechtigung zur Mitnahme nachgewiesen bzw. im Ausweis des Schwerbehinderten eingetragen ist. Hunde werden kostenlos mitgenommen, müssen jedoch angemeldet werden.

Bereits bestehendes Angebot in der Samtgemeinde Bothel

Bereits im November 2018 wurde das ASTROW als Pilotprojekt in der Samtgemeinde Bothel erfolgreich eingeführt. Mit der Ausweitung des ASTROW sollen das bestehende ÖPNV-Linienangebot in der Fläche weiter ergänzt und die Mobilität der Menschen im ländlich geprägten Landkreis Rotenburg (Wümme) noch mehr gestärkt werden.